Handyvertrag Anbieter 2017 – wie entscheide ich mich für den richtigen Anbieter?

Sie haben bereits einen Vergleich der diversen Anbieter durchgeführt oder sind zumindest auf dem besten Wege dahin – und jetzt fragen Sie sich, wie Sie überhaupt den richtigen Handyvertrag Anbieter finden? Damit stehen Sie nicht alleine da. Wir helfen Ihnen, den passenden Partner auszuwählen.

Welche Handyvertrag Anbieter gibt es überhaupt?

alle Handyvertrag Anbieter vergleichenIn Deutschland haben Sie derzeit und auch in absehbarer Zukunft die Auswahl zwischen vier großen Mobilfunkbetreibern: der Deutschen Telekom, Vodafone, E-Plus und O2. Bei der Auswahl eines Tarifs werden Ihnen aber sehr viel mehr Anbieter begegnen. Aus diesem Grund gilt es, zwischen zwei Gruppen zu unterscheiden:

Die großen vier Anbieter

Diese vier Unternehmen entsprechen den oben genannten Betreibern. Die Deutsche Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 stellen das gesamte Mobilfunknetz und auch das Festnetz in Deutschland zur Verfügung. Aus diesem Grund werden Sie einen dieser vier Anbieter immer als Handyvertrag Anbieter ausfindig machen können – ganz gleich, welche Art von Vergleich Sie durchführen.

Die Reseller oder Discounter

Hinter diesen Unternehmen verbergen sich Namen wie Congstar, simyo, klarmobil und zahlreiche Handelsketten wie Kaufland, REWE oder Lidl, welche ebenfalls Mobilfunkverträge offerieren. Diese Handyvertrag Anbieter bauen jedoch keine eigenen Netze, sondern mieten praktisch die bereits bestehende Infrastruktur der im oberen Abschnitt genannten vier Unternehmen („to resell“ = „wiederverkaufen“). Ein eigenes „Congstar-Netz“ oder „REWE-Netz“ gibt es daher nicht.

Für Sie als Kunde sind dies eigentlich gute Nachrichten: Wenn Sie sich beispielsweise um einen Handyvertrag Anbieter bemühen, welcher das Netz der Deutschen Telekom nutzt, werden Sie auch die Qualität dieses Mobilfunknetzes erhalten – völlig unabhängig von dem Preis, welchen Sie dafür bezahlen. Nehmen wir als Beispiel zwei ähnliche Tarife:

  • Einen Congstar-Tarif für 10 Euro im Monat…
  • …und einen Telekom-Tarif für 15 Euro im Monat.

Da beide Dienstleister dasselbe Netz verwenden, werden Sie hinsichtlich der Erreichbarkeit, der Versorgung mit 3G- und 4G-Internet (sofern im Tarif enthalten) und der Sprachqualität beim Telefonieren keine Unterschiede bei einem der Handyvertrag Anbieter feststellen. Sollte das Mobilfunknetz bei Congstar überlastet sein, können Sie sehr sicher davon ausgehen, dass dies auch bei der Deutschen Telekom in diesem Moment der Fall ist.

Aber wie entstehen dann die unterschiedlichen Preise der Handyvertrag Anbieter?

Die Preisgestaltung definiert sich sehr deutlich anhand des Services. Zwar erwarten Sie bei einem der großen Anbieter höhere monatliche Kosten, aber dafür erhalten Sie in der Regel auch einen besseren Kundensupport. Außerdem sind einige Besonderheiten bestimmter Anbieter bei den Discountern gar nicht enthalten. Nur weil beispielsweise Vodafone ein schnelles LTE-Netz anbietet, heißt das nicht, dass die Reseller auch auf dieses Netz zugreifen können. Häufig sind Sie dann auf das „alte“ UMTS- oder HSDPA-Netz limitiert. Weiterhin werden Sie bei jedem Handyvertrag Anbieter unterschiedliche Vertragslaufzeiten und andere „Kleinigkeiten“ wie vielleicht Dreingaben beim Abschluss eines Vertrags feststellen. Ob sich der preisliche Unterschied für Sie rentiert, müssen Sie selbst entscheiden – was uns zum nächsten Punkt in diesem Artikel bringt.

Welche Aspekte sind bei meinem Handyvertrag Anbieter wichtig?

alle Handyvertrag Anbieter im TestPrinzipiell müssen Sie das natürlich selbst entscheiden. Es gibt jedoch einige Eigenschaften, die beim Abschluss eines Vertrags einfach immer wichtig und richtig sind. Diese lauten unter anderem wie folgt:

  • Flexibilität

    Ein guter Handyvertrag Anbieter bindet Sie so kurz wie möglich an sein Unternehmen. In vielen Fällen werden Sie zwar um einen Vertrag mit einer 12- oder 24-monatigen Laufzeit nicht herumkommen, aber generell sollten Sie sich für Verträge mit einer kurzen Laufzeit entscheiden. Dadurch bleiben Sie flexibel und können auf die teilweise unglaublich schnellen Veränderungen auf dem Smartphone-Markt schneller reagieren und gegebenenfalls auf einen neueren, besseren Vertrag umsteigen. Aus Verträgen mit einer langen Laufzeit können Sie ansonsten ohne gewichtige Gründe nur sehr schwer vorzeitig aussteigen.

  • Kosten

    Ihr Handyvertrag Anbieter sollte Ihnen den passenden Tarif offensichtlich so günstig wie möglich vermitteln – aber das ist häufig schwieriger als gedacht. Sie müssen unter anderem darauf achten, die für Sie persönlich preiswerteste Auswahl zu treffen. Beispielsweise ist es zwar nett, wenn Ihnen der Handyvertrag Anbieter kostenlose Telefonate in das Vodafone-Netz gestattet, aber Ihnen hilft das einfach nicht weiter, wenn Sie sehr selten in dieses Netz telefonieren. Werten Sie also aus, ob ein Tarif auch die von Ihnen häufig genutzten Dienste, Netze und Services wirklich günstig anbietet, denn nur auf diese Kostenverursacher kommt es letztendlich wirklich an.

  • Internet

    Heute passiert ein Großteil der Kommunikation mit Freunden und Bekannten über das Internet. WhatsApp, Facebook, Twitter und andere soziale Dienste benötigen jedoch ein gewisses Maß an Bandbreite pro Monat, dazu kommen Streaming-Dienste wie Spotify für Musik. Wählen Sie im Zweifelsfall einen Handyvertrag Anbieter, der Ihnen einen auf den ersten Blick überdimensionierten Tarif anbietet, denn nur so können Sie sich langfristig auf der sicheren Seite fühlen, ohne Ihr persönliches Volumen zu überschreiten. Ein kleiner Tipp: Falls Sie mit Ihrem Smartphone den Datenverkehr über die letzten Monate anzeigen lassen können, sollten Sie dies tun und daraus ableiten, wie hoch Ihr Bedarf über einen Zeitraum von 30 Tagen ausfällt.

Erste Hilfe durch unseren Tarifrechner

Über die notwendigen Informationen verfügen Sie jetzt. Der nächste Schritt besteht darin, unseren Vergleich zu nutzen, um den richtigen Handyvertrag Anbieter auch zu finden. Durch die einfach zugänglichen Schieberegler können Sie ohne große Vorkenntnisse genau einstellen, welche Eigenschaften Ihnen dabei wichtig sind:

  • Kostenlose Gesprächsminuten

    Sie telefonieren viel, aber nicht genug, um eine Flatrate zu rechtfertigen? Dann regulieren Sie die Anzahl der kostenfreien Minuten pro Monat und finden Sie dadurch den Betreiber, der zu Ihrem Anwenderprofil passt.

  • Das Internetvolumen

    Wie wir bereits erwähnt haben, ist dies ein wichtiger Punkt. Im Zweifelsfall sollten Sie lieber einige wenige Euro pro Monat mehr ausgeben, denn das ist noch immer sehr viel angenehmer als eine Drosselung der Internetverbindung.

  • Zusatzangebote

    Falls Sie auf eine SMS-Flatrate oder auch eine Rufnummernmitnahme angewiesen sind, können Sie durch unseren Vergleich sehr schnell einen Handyvertrag Anbieter finden, welcher diese Services (wenngleich auch durch einen Aufpreis) unterstützt.

  • Nicht vergessen: Qualität!

    Günstige Verträge sind eine feine Sache, aber die Qualität des neuen Betreibers sollten Sie nicht außer Acht lassen. Drehen Sie also nicht unbedingt jeden Cent zwei Mal um, sondern entscheiden Sie sich bei Unsicherheiten lieber für einen etablierten, vertrauenswürdigen Handyvertrag Anbieter, der Ihnen Service und Support in einer hochwertigen Qualität anbietet.

Wie geschieht der Wechsel zum neuen Handyvertrag Anbieter?

Da Ihr neuer Betreiber ein berechtigtes Interesse daran hat, Sie als Kunden zu gewinnen, wird er Ihnen sehr wahrscheinlich bei dem „Umzug“ helfen. Die wirkliche Arbeit tragen die Kunden, welche zu einem neuen Handyvertrag Anbieter wechseln möchten, heute nur noch in seltenen Fällen. Die Kündigung beim alten Dienstleister, die Umstellung auf den neuen Vertrag und die Zusendung eventuell benötigter Dokumente oder SIM-Karten geschieht in der Regel automatisch, so dass Sie sich tatsächlich um nichts kümmern müssen. Als einziger Stolperstein gilt die Vertragslaufzeit, denn die muss – falls vorhanden – auch Ihr neuer Betreiber natürlich einhalten, so dass Sie sich häufig ein wenig geduldig zeigen müssen.

Welcher Handy-Nutzer sind Sie?

Wenigtelefonierer-Handyvertrag

Wenig-
telefonierer

Sie greifen nur selten zum Handy und verschicken auch nur eine Hand voll SMS pro Monat? Dann benötigen Sie keine teureren Verträge. Für Sie ist eine günstige Prepaidkarte am besten!

Business-Vieltelefonierer-Handyvertrag

Business /
Vieltelefonierer

Sie verwenden Ihr Smartphone regelmäßig fürs Telefonieren und SMS schreiben? Dann ist eine All-Net-Flat genau das richtige für Sie um hohe Rechnungen zu vermeiden.

billiger Mobile-Internet-Handyvertrag

Surfen /
mobile Internet

Verwenden Sie das Handy häufig zum Surfen im Internet? Dann nutzen Sie einen Tarif mit genügend Inklusiv-Datenvolumen, um hohe Kosten zu vermeiden.

Zum Handy-
Tarifvergleich