Handyvertrag verlängern – Vertragsverlängerung oder nicht?

Der alte Handyvertrag läuft demnächst aus und Sie wissen nicht, ob Sie ihn verlängern lassen sollten oder nicht? Wir zeigen Ihnen, in welchen Fällen es sich lohnt, den Handyvertrag verlängern zu lassen – und wann Sie von dieser Idee lieber Abstand nehmen sollten.

Wann kann ich den Handyvertrag verlängern?

In der Regel müssen Sie sich um diesen Prozess gar nicht selbst kümmern, denn häufig verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um bis zu 24 Monate, wenn Sie keinen Widerspruch innerhalb der Kündigungsfrist einlegen. Sollte das allerdings nicht der Fall sein, werden Sie von Ihrem Mobilfunkdienstleister darüber in Kenntnis gesetzt – und der wird normalerweise einige Anstrengungen auf sich nehmen, um Sie als Kunden zu behalten. Beispielsweise bietet Ihnen das Unternehmen häufig ein neues Smartphone an, wenn Sie den bestehenden Vertrag verlängern. Sollten Sie bereits sehr lange Kunde bei diesem Anbieter sein, kann es auch vorkommen, dass Ihnen gewisse Rabatte gewährt werden, welche eigentlich nicht zum Leistungsumfang des Vertrags gehören.

Wann sollte ich den Vertrag nicht verlängern?

Handyvertrag Verlängern
Sie sollten nur dann Ihren Handyvertrag verlängern, wenn sich dies finanziell und anhand der Leistungen auch für Sie lohnt – was logisch erscheint, doch viele Kunden scheuen den Vergleich mit anderen Anbietern, da sie dahinter viel Arbeit vermuten. Heute ist das aber glücklicherweise nicht mehr der Fall: Mit einem Tarifrechner, wie Sie ihn beispielsweise hier bei uns finden, können Sie bei entsprechender Sachkenntnis innerhalb weniger Minuten herausfinden, ob Sie Ihren Handyvertrag verlängern sollten oder nicht. Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise wechseln sollten, fallen wie folgt aus:

  • Falls Sie bereits über einen sehr langen Zeitraum – also deutlich länger als 24 Monate – Ihren jetzigen Vertrag nutzen, stehen die Chancen gut, dass es bereits adäquaten Ersatz gibt. Sie bezahlen möglicherweise viel zu viel Geld für einen Vertrag A, obwohl ein (neuerer) Vertrag B dieselben Leistungen zu einem niedrigeren Kostenpunkt bereitstellt.
  • Sie haben sich länger nicht über Smartphonetarife erkundigt? Auch dann besteht berechtigte Hoffnung, dass andere Anbieter möglicherweise bessere Verträge anbieten. Der Markt der Smartphones und der dazu passenden Tarife ändert sich so schnell, dass ein Vergleich alle sechs Monate beispielsweise eine gute Idee ist.
  • Wenn Sie mit dem Service, der Qualität oder auch den Kosten Ihres derzeitigen Anbieters nicht zufrieden sind, ist ein Wechsel offensichtlich ratsam. Um Ihren Handyvertrag verlängern zu lassen, wird Ihr Anbieter Sie dennoch kontaktieren und versuchen, Sie zu überreden – aber in diesem Fall dürfen Sie nicht „weich werden“.

In welchen Situationen sollte ich meinen Handyvertrag verlängern?

Es kann auch große Vorteile haben, keinen Wechsel zu vollziehen. Beispielsweise bleibt Ihre Rufnummer in jedem Fall bestehen, da Sie bei demselben Anbietern Ihren Handyvertrag verlängern. Sollten Sie sehr viele Kontakte – sei es beruflich oder privat – kennen, welche auf Ihre Rufnummer angewiesen sind, ist dies ein nicht unerheblicher Vorteil. Bei einem Wechsel müssten Sie eine Rufnummernmitnahme beantragen, welche allerdings Geld kosten kann. Ebenfalls sinnvoll kann der Verbleib bei einem Anbieter sein, wenn Ihr aktuelles Handy hoffnungslos veraltet ist und Sie sich ein neues Exemplar wünschen. Da Sie häufig ein Gerät kostenlos erhalten und insbesondere Premium-Smartphones in der Regel 400 Euro und mehr kosten, ist dieser Bonus ein finanziell lohnenswertes Geschenk.

Wann sind Alternativen zum neuen Smartphone ratsam?

Bedenken Sie noch einmal: Sollten Sie Ihren Handyvertrag verlängern, erhalten Sie also ein neues Smartphone – aber brauchen Sie das Gerät auch wirklich? Wenn Sie mit Ihrem bestehenden Gerät zufrieden sind, erhalten Sie in diesem Fall nämlich ein zwar teures, letztendlich aber nutzloses Geschenk. Wenn Sie Ihren Handyvertrag verlängern möchten, sollten Sie daher versuchen, dem Anbieter andere Bonusangebote zu entlocken: Bestehen Sie beispielsweise auf einer Absenkung der monatlichen Grundgebühren oder verlangen Sie eine ausreichend hohe Gutschrift, damit Sie nicht kündigen. Gerade als langjähriger, treuer und stets pünktlich zahlender Kunde sind Sie in einer guten Verhandlungsposition. In den allermeisten Fällen wird der Mobilfunkdienstleister Ihrem Angebot daher zustimmen – sofern Sie den Handyvertrag verlängern.

Wie bediene ich den Vergleichsrechner bei der Suche nach einem neuen Anbieter?
Um die Flut an Informationen zu bändigen, haben wir die wichtigsten Elemente eines Vergleichs in Stichpunkten zusammengefasst:

  • Ein sehr häufiger Grund für einen Wechsel sind die Kosten. Aus diesem Grund zeigt der Rechner Ihnen den Effektivpreis an: Diese Kosten beinhalten alle Bonusangebote, zeitlich begrenzte Deals, Grundgebühren und laufende Kosten, um Ihnen am Ende den „echten“ monatlichen Preis für den Handyvertrag anzuzeigen. So ersparen Sie sich das manuelle Berechnen der Kosten.
  • Neben dem genannten Aspekt sind die Leistungsmerkmale wichtig – wie beispielsweise das Datenvolumen für das Surfen im Internet. Auch nach dieser Eigenschaft können Sie den Vergleichsrechner filtern lassen, sodass Sie am Ende einen wirklich empfehlenswerten Anbieter erhalten, der nicht mit zu vielen kleingedruckten Einschränkungen den Spaß am Internet verdirbt.
  • Handyvertrag verlängern oder nicht? Die Auflistung aller Highlights eines jeden Tarifs gibt Ihnen Auskunft darüber, welche wirklich bemerkenswerten Eigenschaften andere Verträge mitunter anbieten. So erfahren Sie auf einen Blick, welche Tarife in etwa mit Ihren Vorstellungen übereinstimmen und müssen sich nicht durch zahlreiche, am Ende aber nicht besonders aussagekräftige Textwüsten wälzen.

Der Wechsel in ein anderes Netz

Handyvertrag vergleichen
Ein großer Vorteil bei einem Wechsel zu einem anderen Anbieter kann auch der Wechsel zu einem anderen Mobilfunknetz sein. Das ist allerdings nicht möglich, wenn Sie Ihren Handyvertrag verlängern. Beim Vergleichsrechner geben Sie dabei einfach an, welches Netz Sie bevorzugen. Anschließend filtert die Webseite automatisch alle uninteressanten Angebote. Wählen Sie dabei am besten ein Mobilfunknetz, welches auch von den meisten Ihrer Freunde und Bekannten genutzt wird. So sparen Sie entweder selbst Geld (oder Ihre Kontakte) oder verbessern im Zweifelsfall die Verbindungsqualität zu Ihren Gesprächspartnern.

Fazit

Ob Sie Ihren Handyvertrag verlängern sollten oder nicht, bleibt am Ende Ihre Entscheidung. Sofern Sie sich für diesen oftmals richtigen Schritt entscheiden, sollten Sie dies aber in keinem Fall ohne einen Vergleichsrechner versuchen. Nur so erhalten Sie garantiert den günstigsten Preis für die besten Leistungen, ohne dafür mehr als wenige Minuten Ihrer Zeit zu opfern.
Jetzt kostenlos Handys und Tarife vergleichen